Wartung – Services für SAP Systeme durch Dritte

Nach der Krise ist vor der Krise. In wirtschaftlich turbulenten Zeiten, bedingt durch die vernetzte globale Wirtschaft, verändern Organisationen sich kontiniuierlich, um Kosten zu verringern und Risikos zu vermindern.

Fast 80 Prozent der IT Gesamtkosten beziehen sich auf laufende Kosten. IT-Manager suchen nach Möglichkeiten, Einsparungen zu erreichen, um in verändernden ökonomischen Rahmenbedingungen zu überleben. Anwender, die sich für SAP-Drittwartung entschieden haben, entdecken eine neue Welt ohne die SAP Welt zu verlassen.In dieser neuen Welt. Zentral leistet Rimini Street das bugfixing (Level 3 Support) und die angeschlossenen Serviceprovider Level 2 Support. Dieser gesamte Service wird von einem Helpdesk aus gesteuert und verwaltet. Das Seestern IT Forum organisiert den Service. In dem Userforum finden IT Leiter Gleichgesinnte. Weitere SAP Lizenzen können gebraucht erworben werden.

Kostenreduzierung

Gerade wenn es sich nicht um Kernaufgaben handelt, können Firmen größere Flexibilität gewinnen, indem sie Geschäftstätigkeiten auslagern. Organisationen sollten Bereiche identifizieren, in denen externe Dienstanbieter optimale Einsparungen liefern können. SAP Wartung, Softwarepflege und Weiterentwicklung sind Kostenstellen, die ein großes Einsparpotential beinhaltet, weil es in der Vergangenheit kein alternatives Angebot im Markt zu finden war. Das Seestern IT Forum in Verbindung mit den Servicepartnern bietet vollständige Unterstützung im Bereich SAP Wartung, Fehlerbehebung und Weiterentwicklung. Die Leistungsfähigkeit erlaubt SAP Anwendern die Kosten zu verringern, und einen Mehrwert für die eigene Organisation zu entwickeln. Der Markt verändert sich, die IT und IT Prozesse ändern sich, um sich im Markt zu behaupten.

Wettbewerbsfähigkeit erhöhen

Erfolgreiche Unternehmen verschieben immer mehr ihre knappen Ressourcen, um sich auf Kernbereiche der Unternehmung zu konzentrieren.

Organisationen, die von der SAP-Versions- und Kostenstrategie abhängen, müssen die Kostenblöcke identifizieren und auf Notwendigkeit prüfen. Sie möchten Verfahren umsetzen, das eigene Unternehmen im Wettbewerb zu stärken und die Gesamtkosten des Betriebs zu senken. Drittwartung und zusätzliche Software-Services für SAP-Systeme kann schnell helfen, Kosteneinsparungen zu optimieren.

Heute geht es bei Optimierungen nicht mehr um das Einführen grundlegender Geschäftsfunktionen. Vielmehr zielen Veränderungen darauf, die Kern-Anwendung sicherzustellen, Kosten zu reduzieren und das ohne den Verlust von Qualität. Dabei werden oft neue Geschäftsprozess integriert. In zunehmendem Maße werden Kostentreiber zu dritten Serviceanbietern verschoben.

Gewöhnlich werden Einsparungen durch die folgenden Tätigkeiten erzeugt:

Eigene IT-Strategie mit entsprechender Releasepolitik,

Angepasstes Wartungskonzept, um nicht benötigte Anwendungen einzustellen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.infotage2011.de oder auf der Veranstaltung des Seestern IT Forum:

Infotage 2011 – Aktuelles zu SAP- Wartung und Lizenzen / Alternativen und neue Strategien

19.05.2011

Köln Marriott Hotel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: